LEISTUNGSSTARKES IMMOBILIENPORTFOLIO SEIT 2011

FAMILY OFFICE

Alles aus einer Hand

RHEIN-RUHR

Die Metropolregion

45.000 m²

In Verwaltung

SITUS GROUP

Das Unternehmen verfügt über ein substanzstarkes Immobilienportfolio auf der Basis nachhaltiger Mietvertragsstrukturen. Wesentlicher Bestandteil der Anlagestrategie ist die Konzentration auf Sekundärstädte und deren zentralen und besten Immobilienstandorte. „Situs I“ beinhaltet das gewerbliche und „Situs II“ das wohnwirtschaftliche Portfolio.

Der dominierende Grundgedanke beim kontinuierlichen Erwerb der einzelnen Liegenschaften zur Erweiterung des Portfolios, liegt in der nachhaltigen Bestandspflege und der guten Lage der Einzelobjekte.

Die Lage der einzelnen Liegenschaft sollte sich bei B-Standorten in zentraler Lage befinden, beziehungsweise bei den Premiumstädten zu mindestens in der B-Lage. Durch diese Standortkriterien ist eine Refinanzierung über örtliche Banken geregelt und sichergestellt.

Alle Liegenschaften haben durchschnittliche bis gute Bausubstanz, wobei deutlich davon unterschieden wird, dass Renovierungsrückstände in Kauf genommen und auch Investitionen für eine nachhaltige Vermietbarkeit akzeptiert werden. Die Kennziffer der Restnutzungsdauer sollte zumindest 25 Jahre betragen. Die Ankäufe erfolgen ausnahmslos unter Einholung eines unabhängigen Gutachters. Diese Gutachten werden – ohne Anforderung der Kreditinstitute – weiter gepflegt und jährlich aktualisiert.

STANDORT RHEIN-RUHR

Die Anlagestrategie und die Ausrichtung des Unternehmens als „Family Office“ stellt auch die Grundlage der regionalen Verknüpfung und Verbunden-heit zum Standort Rhein-Ruhr her.

Die räumliche Ausdehnung, der unterschiedlichen, einzelnen Liegenschaften ist auf das Rhein-Ruhrgebiet beschränkt. Dies liegt einerseits darin, dass in diesem Bereich die in Deutschland bevölkerungsdichteste Region abgebildet wird und andererseits die statistischen Kennziffern (Kaufkraft, Arbeitslosenquote, etc.), die in Deutschland größte Schnittmenge zwischen nachhaltigen Bestandsimmobilien im Verhältnis zum Kaufpreis, darstellen. Im Übrigen ist bei dieser regionalen Ausdehnung das Immobilienmanagement durch eine Zentralisierung sichergestellt, so dass eine tägliche direkte Verbindung zum Objekt und den einzelnen Mietern gewährleistet ist.

Die Metropolregion Rhein-Ruhr liegt in Nordrhein-Westfalen, die sich an den namensgebenden Flüssen Rhein und Ruhr erstreckt. Von derzeit elf Metropolregionen in Deutschland ist sie mit knapp 10 Mio. Einwohnern die bevölkerungsreichste. Diese Region umfasst ein Gebiet von etwa 7.000 km² und befindet sich vollständig im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Damit ist sie die mit Abstand bevölkerungsreichste und am dichtesten besiedelte Metropolregion in Deutschland und zählt zu den fünf größten Metropolregionen Europas.

BALLUNGSRAUM RUHRGEBIET

Bis in die 1960er Jahre hinein war das Ruhrgebiet, geprägt durch die Montanindustrie, das unbestrittene wirtschaftliche Zentrum von Nordrhein-Westfalen. Nach dem einsetzenden Strukturwandel durch die Kohlekrise erlangte der Bildungs-/Forschungs- und Dienstleistungssektor immer mehr an Gewicht.

DIE RHEINSCHIENE

Die Rheinschiene wurde vom Strukturwandel weniger stark getroffen. Bonn konnte, nachdem die Bundesregierung und einige Ministerien nach Berlin umgezogen waren, statistisch jeden dadurch verloren gegangenen Arbeitsplatz ausgleichen. Köln konnte sich als Messe- und Dienstleistungsstandort behaupten. Düsseldorf ist nach dem BIP pro Kopf die wirtschaftsstärkste Stadt der Metropolregion und belegt nach Frankfurt Platz 2 in Deutschland; die Zentralität ist die höchste in ganz Deutschland.

ECKDATEN DER METROPOLREGION

Besonders hervorzuheben ist die verkehrstechnische Bedeutung in Deutschland als auch in Europa: In Rhein-Ruhr treffen sich zahlreiche kontinental bedeutende Autobahnen wie die Bundesautobahnen A1. Die A3 im Raum Köln gilt als die meist befahrene Autobahn in Deutschland. In der Metropolregion liegen sechs Bahnhöfe der Kategorie 1, drei von ihnen zählen zu den zehn meistfrequentierten Bahnhöfen Deutschlands, nämlich Köln, Düsseldorf, Dortmund Duisburg und Essen.

Die Region Köln und Düsseldorf verfügt über zwei internationale Flughäfen (Düsseldorf auf Platz 3 im Deutschlandranking des Passagieraufkommen) und mit Dortmund über einen regionalen Flughäfen.
Zudem ist der Rhein die bedeutendste Binnenwasserstraße Europas, der Duisburger Hafen der größte Binnenhafen der Welt und der Dortmunder Hafen der größte Kanalhafen Europas. Des Weiteren gibt es im Ruhrgebiet ein großes schiffbares Kanalnetz.

IMMOBILIEN VERWALTUNG

Die Konzentration auf diese Region ermöglicht die bestmögliche Verwaltung der Immobilen, da neben dem Auswahlkriterium der Ankaufsstandorte, die täg-liche Bearbeitung des Portfolios im Rahmen der Immobilienverwaltung auf die Nachhaltigkeit der Liegenschaften ausgerichtet ist. Die Akkon Grundbesitz GmbH ist exklusiv mit der

• Durchführung der Ankaufsprüfung,
• umfassender Verwaltung,
• Verantwortlichkeit zur Nachvermietung,
• Erstellung des Berichtswesens,

beauftragt.

Diese Aufgaben werden vom gesamten Verwaltungsteam aus den Standorten Köln und Düsseldorf umgesetzt und werden ergänzt durch einen Hausmeis-terservice der durch die Entfernungen innerhalb der Region die Nähe zu den Mietern und den Liegenschaften gewährleisten soll.

AKKON GROUP

UNSER PREMIUM OBJEKT - LENNÉ-KARRE

Lenné-Karree
Herforder Str. 51
32545 Bad Oeynhausen

Auf 6 Geschossen mit einer Gesamtfläche von 8.000 m² bietet das Lenné-Karree vielfältige Möglichkeiten für Gastronomie, Einzelhandel und Büros.

LENNÉ-KARREE

EINZELHANDEL

ca. 2.700 m²

GASTRONOMIE

ca. 400 m²

BÜROS

ca. 3.450 m²

REFERENZMIETER AUS UNSEREM PORTFOLIO

Der Mietermix der Bestandsmieter reflektiert die Anforderungen an die Standortwahl. Auch hier steht die Drittverwendung im Vordergrund und soll durch eine Unabhängigkeit von verschiedenen Mieterstrukturen, die durchgängige Einkunftserzielung im Rahmen der Nettomiete gewährleisten. Mieter, die eine Immobilie zu einer Spezialimmobilie werden lassen, wie zum Beispiel Restaurant, Pflegeheim, Fitnesscenter oder ähnliches werden besonders beurteilt und entschieden, damit hier ein größtmögliches Maß an Flexibilität bei einer möglichen Nachvermietung gegeben ist.

Wilhelmstraße 96, 42489 Wülfrath, Deutschland

Wilhelmstraße 96, 42489 Wülfrath

Büro- und Geschäftshaus in Wülfrath.

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 1973
Grundstücksgröße: 1.316,00 m²
Anzahl Mietflächen Gewerbe: 12

Weitere Informationen

Severinstr. 42, Klosterstr. 29, 45127 Essen, Deutschland

Severinstr. 42, Klosterstr. 29, 45127 Essen

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt nah
Baujahr: 1970
Grundstücksgröße: 2.807,02 m²
Anzahl Mietflächen Gewerbe: 1

Weitere Informationen

Herforder Str. 51, 32545 Bad Oeynhausen, Deutschland

LENNÉ-KARREE, Herforder Str. 51, 32545 Bad Oeynhausen

Auf 6 Geschossen mit einer Gesamtfläche von 8.000 m² bietet das Lenné-Karree vielfältige Möglichkeiten für Gastronomie, Einzelhandel und Büros.

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 1999
Grundstücksgröße: 3.256,00 m²
Anzahl Mietflächen Gewerbe: 22

Weitere Informationen

Heinrich-Hertz-Straße 11, 47445 Moers, Deutschland

Heinrich-Hertz-Straße, Moers

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 2009
Grundstücksgröße: 8.110,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 3.200,02 m²

Weitere Informationen

Augustastraße 7, 47441 Moers, Deutschland

Augustastraße 7–9, Moers

Nutzungsart: Gewerblich/Wohnwirtschaftlich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 1990
Grundstücksgröße: 600,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 766,00 m²

Weitere Informationen

Marktstraße 82, 88 – 92, 47445 Moers, Deutschland

Marktstraße 82, 88 – 92, 47445 Moers

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: zentrale Lage
Baujahr: 1995
Grundstücksgröße: 2.254,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 2.368,39 m²

Weitere Informationen

Wittensteinstraße 10, 42285 Wuppertal, Deutschland

Wittensteinstraße 10, 42285 Wuppertal

Nutzungsart: Gewerblich/Wohnwirtschaftlich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 1993
Grundstücksgröße: 2.254,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 1.770,00 m²

Weitere Informationen

Bollenheide 4, 42781 Haan, Deutschland

Bollenheide 4, 42781 Haan

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Gewerbegebiet
Baujahr: 200/2001
Grundstücksgröße: 10.460,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 4.854,00 m²

Weitere Informationen

Hauptstraße 1-3, 42651 Solingen, Deutschland

Hauptstraße 1-3, 42651 Solingen

Nutzungsart: Gewerblich/Wohnwirtschaftlich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 1960
Grundstücksgröße: 406,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 1.167,34 m²

Weitere Informationen

Weyerstr., 42719 Solingen, Deutschland

Weyerstr., 42719 Solingen

Nutzungsart: Gewerblich/Wohnwirtschaftlich
Lage: Wohngebiet
Baujahr: 2003
Grundstücksgröße: 5.770,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 1.863,90 m²

Weitere Informationen

Hahnenstraße 51-53, 50667 Köln, Deutschland

Hahnenstraße 51-53, 50667 Köln

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt
Baujahr: 1958
Grundstücksgröße: 646,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 600,00 m²

Weitere Informationen

Aachener Str. 1334, 50859 Köln, Deutschland

Aachener Str. 1334, 50859 Köln

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: zentrale Lage
Baujahr: 2002
Grundstücksgröße: 579,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 437,00 m²

Weitere Informationen

Wilhelm-Mauser-Straße 41 – 43, 50827 Köln, Deutschland

Wilhelm-Mauser-Straße 41 – 43, 50827 Köln

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt nah
Baujahr: 2001
Grundstücksgröße: 4.482,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 4.121,31 m²

Weitere Informationen

Pfeilstraße 39/Kettengasse 1, 50672 Köln, Deutschland

Pfeilstraße 39, Kettengasse 1, 50672 Köln

Nutzungsart: Gewerblich/Wohnwirtschaftlich
Lage: Innenstadt 1A
Baujahr: 1950
Grundstücksgröße: 96,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 67,00 m²

Weitere Informationen

Bahnhofstraße 14, 36381 Schlüchtern, Deutschland

Bahnhofstraße 14, 36381 Schlüchtern

Nutzungsart: Gewerblich
Lage: Innenstadt nah
Baujahr: 1970
Grundstücksgröße: 2.071,00 m²
Mietfläche Gewerbe: 2.807,02 m²

Weitere Informationen

ANKAUFSPROFIL

Bitte achten Sie bei Ihrem Angebot auf vollständige Angaben der Adresse, Baujahr, Jahresnettokaltmiete, Anzahl der Einheiten (getrennt nach Wohnungs-, Gewerbe- und Sondereinheiten), Angaben zum Leerstand, Instandhaltungssituation sowie Gesamtbetrag der nicht umlagefähigen Betriebskosten und Bildmaterial.

Standort-Schwerpunkte

• Ruhrgebiet
• Köln
• Bonn
• Düsseldorf

Kriterien für die Standortbeurteilung

• mindestens mittlere bis gute Lagen
• gute infrastrukturelle Anbindung (Autobahn, ÖPNV)
• Zentralitätsbedeutung
• alternativ Cityrandlagen mit guter Erreichbarkeit und urbanem Umfeld

Nutzungsarten

• Gewerbehöfe und Büroimmobilien
• Wohn- und Geschäftshäuser
• Einzelhandelsimmobilien
• Industrieliegenschaften

Transaktionsvolumen

• zwischen 2 und 10 Mio. EUR per Asset
• selektiv werden auch größere Volumina geprüft sofern eine gute Finanzierbarkeit gegeben ist

Mietverhältnisse

• Objekte mit mehreren Nutzern und gemischten Vertragslaufzeiten sind bevorzugt

Rendite/Faktor

• keine festen Vorgaben, da abhängig vom Zustand des Objektes, Vermietungsstand und zukünftigen Erhaltungsaufwand

ANSPRECHPARTNER FÜR DIE ANKAUFSPRÜFUNG

Akkon Grundbesitz GmbH
Aachener Straße 1334
50859 Köln
Tel.: 02234 – 911 360 – 0
Fax.: 02234 – 911 360 – 19

Dr. Peter Zimmermann
info@akkon-koeln.com

Holger Schnäp
info@akkon-koeln.com

Im Vorfeld sichern wir Ihnen eine diskrete und schnelle Abwicklung mit kurzer Bearbeitungszeit zu.

Allgemeiner Hinweis
Das Ankaufsprofil stellt kein Angebot zum Abschluss eines Maklervertrages dar. Ein Maklervertrag kommt erst mit der schriftlichen Annahme eines uns gegenüber ebenso schriftlich erteilten Angebotes zustande. Wir sehen uns nicht verpflichtet, Ihre an uns gesendeten Unterlagen zurückzusenden.

ZUM INVESTOREN BEREICH